zurück zur Willkommenseite
 

 


Integrierte Lösungsorientierte Psychologie (ILP)

ILP ist ein hoch effizientes Therapie und Coachingverfahren, das die Bedürfnisse und Ziele des Klienten berücksichtigt.
Dabei ist und bleibt der Klient Experte für sein Leben. Der Therapeut ist nur sein Wegbegleiter. Von Anfang an richtet sich die Konzentration auf Lösungen.
Drei unterschiedlichen Methoden kommen zum Einsatz:
Im Lösungsorientierten Teil wird mit konkreten Zielen, bereits erlebten Ausnahmen, die diesen Zielen bereits entsprechen und Lösungsfilmen gearbeitet.
Mit NLP ( neurolinguistisches Programmieren) werden einschränkende und belastende Lebensmuster durch positive Alternativen ersetzt.
Bei der systemisch-energetischen Arbeit geht es um die innere Haltungsänderung, die es ermöglicht einer als schwierig erlebten Person oder Situation angemessen zu begegnen.
Entwickler und Begründer des ILP ist Dr. Dietmar Friedmann.
Anwendungsgebiete für ILP sind:
Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, Verbesserung der Beziehung zu Menschen, Stärkung der Lebensfreude, Überwindung von Krisen ( Burn out, Mobbing, Stress), Stärkung des Selbstwertgefühls, der inneren Balance und des Allgemeinbefindens.

Link: www.ilpfachausbildung.de